Wir sind eine Gruppe Klimaaktivist*innen aus Bremen und haben Lust mit euch ein Bremer Klimacamp mit offenem Ende auf die Beine zu stellen!

Ziele

Wir protestieren mit dem Camp für Klimagerechtigkeit und die Einhaltung des 1,5 Grad Ziels. Zusätzlich soll die lokale Bevölkerung durch das Camp an die Dringlichkeit von Klimapolitik erinnert werden.

Wir haben dazu eine Liste an Forderungenen erstellt.

Hintergrund

In vielen großen Städten wie z.B. Augsburg und Hamburg entstehen neben den Rathäusern oder Landtagen Klimacamps.
Klimacamps werden und sollen „stören“, mediale Aufmerksamkeit erzeugen, durch Vorträge überzeugen und mit strategischen Gesprächen die kommunale Klimapolitik prägen. Diese Klimacamps sollen den öffentlichen Diskurs erneut anregen und die Politiker*innen zum Handeln zwingen. In Augsburg wird bereits seit über 200 Tagen vor dem Rathaus protestiert!

Mitmachen

Egal ob inhaltliche Ausarbeitung der Forderungen, Planung, Aufbau des Camps, Presse, Support oder natürlich das Campieren vor Ort – Es ist für jeden etwas dabei.

Wir freuen uns total über jede Person die Lust hat mitzumachen. Egal, ob du schon Erfahrungen mit Aktivismus hast oder nicht, das Klimacamp soll ein Projekt für alle Menschen werden und natürlich so lange wie möglich gehalten werden. Gleichzeitig bieten sie eine wundervolle Atmosphäre für Aktivistinnen und Aktivisten und dienen der Vernetzung verschiedenster Gruppen.

Neue Beiträge

Laschet so

Apr 28, 2021

Tag 6 - Bring your tent

Apr 28, 2021

Tag 6 im Klimacamp Bremen geht zuende und wir haben unsere Klage gewonnen!!! Die erste Woche ist fast vorbei und endlich können wir Zelte aufstellen! Hier der Beschluss. Juhuu, das heißt etwas weniger frieren in der Nacht. Unser Wille ist ungebrochen. Denn diese Woche war erst der Anfang. Klimacamp – bring your tent